Dienstag, 17. März 2015

Mit Farbe in den Frühling - TÜRKIS

Ich mag türkis. Blautöne generell, aber besonders die Richtung türkis und petrol. Und dabei ist es egal, ob Möbel und Deko, Schmuck oder Klamotten. Das gefällt mir einfach. Umso mehr freut es mich, dass diese Woche türkis dran ist bei der Blogparade Mit Farbe in den Frühling, die Christel auf ihrem Blog Pomponetti gestartet hat, um die Zeit bis zum Frühlingsanfang mit Farbe zu verkürzen.

Bei uns zuhause kommt Türkis in mehreren Bereichen vor. Im Schlafzimmer sind sogar die Wände in einem schönen pastelligen petrol gehalten und dementsprechend wählen wir auch die Farbe der Bettwäsche. Fotos gibt's davon allerdings nicht! :P

Ich mag auch gerne das kleine Tischchen im Wohnzimmer, das unten drin unsere Stereoanlage beherbergt. Darauf habe ich ein kleines Arrangement gestaltet, dass noch nicht vollendet ist. Aber ich habe die fehlende Zutat noch nicht gefunden. Auf jeden Fall kommen im Frühling jetzt noch Zweige oder Blumen in die Krug-Vase. Die Lampe habe ich zum 30. geschenkt bekommen. Sie hat einen feinen, blickdichten Fellbezug, ist innen aus Metall und macht dadurch ein ganz tolles indirektes Licht.
Den alten Kerzenleuchter (ganz links) wollten wir eigentlich schon entsorgen, weil er ursprünglich hässlich beige war mit mindestens genauso hässlichen lila-braunen Blumen drauf. Aber dann habe ich entschieden, es einfach mal mit türkisfarbenem Sprühlack zu versuchen. Und seitdem liebe ich ihn! :)

(Die Regenbogen-Punkte an der Wand kommen übrigens von einem Glasprisma, das vor unserem Fenster hängt und bei Sonnenschein viele solcher Spektren ins ganze Zimmer wirft.)

Mit Farbe in den Frühling - TÜRKIS

Mit Farbe in den Frühling - TÜRKIS

Über dem Esstisch hängt eine Bilderleiste mit Fotos und Prints/Postkarten in weißen und türkisen Bilderrahmen, Deko-Objekten etc., die auch immer mal wieder wechseln, je nach Jahreszeit und wenn etwas neues zur "Ausstellung" dazu kommt. Momentan sind die zwei Teller, die meine Nichte für uns extra mit unseren Namen und schönen Bildern bemalt hat, das Hauptwerk des Arrangements. Eines meiner aktuellen Lieblingsobjekte momentan ist die Fisch-Postkarte im türkisen Rahmen und die sonnengelbe Vase daneben. Ich finde nämlich, türkis versteht sich sehr gut mit gelb - und gerade für den Frühling ist das eine tolle Kombi!

Mit Farbe in den Frühling - TÜRKIS

Ein weiterer Klassiker in meinem Hausstand ist das Galileo-Thermometer, das man auf dem rechten Bild sehen kann. Das hat mir damals eine meiner besten Schulfreundinnen zur Konfirmation geschenkt. Die Kugeln sind in verschiedenen Türkistönen gehalten und steigen/sinken je nach Temperatur innerhalb des Glaszylinders. An jeder Kugel hängt ein Schildchen mit einer Gradzahl. Und die unterste Kugel der oben schwimmenden Gruppe zeigt die aktuelle Temperatur an. Ich liebe dieses Thermometer und bin sehr froh, dass es mich schon so lange begleitet und diverse Umzüge immer unbeschadet überstanden hat!

Im Garten macht sich türkis auch prima! Die Bilder sind noch vom letzten Jahr. Die Deko mit den alten Apfelkisten wird dieses Jahr wahrscheinlich ein bisschen anders aussehen und noch etwas ausgefeilt! :) In das türkise Windrädchen mit den weißen Punkten hab ich mich sofort verknallt und musste es für den bepflanzen Weidekorb mitnehmen!

Mit Farbe in den Frühling - TÜRKIS

Das waren ein paar kleine Türkis-Auszüge von uns zuhause. Christels eigenen Beitrag und die der anderen Teilnehmer findet ihr hier bei Pomponetti.

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende und konntet ein bisschen Frühlingssonne und Frühlingsluft genießen! Ich hab ein anstrengendes aber sehr gutes Probenwochenende hinter mir und werde mich jetzt noch auf die Suche nach der Oster-Deko machen. Sonst lohnt sich das ja bald nicht mehr. :)

Einen schönen restlichen Sonntag wünscht

Claudi
Mrs Always Right

Kommentare:

  1. Hallo Claudi,
    zwar findet man die Farbe bei uns zu Hause nicht, aber ich muss sagen, sie gefällt mir immer besser!
    Das Thermometer ist ja genial! Und ich kann mich erinnern, früher habe ich solche schon mal öfter gesehen... ist wirklich alles der Moide unterworfen???
    Ich mag auch total gerne Dinge, die ich schon lange habe! Und von lieben Menschen sowieso!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag :o) Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, danke für deinen Kommentar! Ja, das Thermometer ist ein Knaller und für mich ein ganz festes Deko-Element. Du hast aber recht - in letzter Zeit hab ich die auch nirgends mehr gesehen. Das ist mir bisher gar nicht so aufgefallen. Es wäre sehr schade, wenn sie außer Mode kämen, denn ich finde das Design total zeitlos! Und natürlich hat es für mich einfach emotionalen Wert.
      Dir ebenfalls einen schönen Tag!
      Liebe Grüße, Claudi

      Löschen
  2. Hallo liebe Claudi,
    ich liebe auch Türkis ud bn ganz happy, dass sich so viele bei dieser Farbe eingefunden haben! ♥ Sehr schön, ich habe auch immer mehr Dekoelemente in dieser Farbe.... Ganz lieben Dank fürs Mitmachen.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christel,
      ja, da haben sich ja tatsächlich so einige Türkis-Begeisterte bei deiner Farbenparty verlinkt! :)
      Türkis/Petrol ist eine tolle Farbe und sie lässt sich halt in allen möglichen Stilen verwenden. Von schlicht/elegant bis romantisch/verspielt. Wahrscheinlich ist sie deshalb so beliebt! Ich krieg jedenfalls nicht genug davon! :)
      Liebe Grüße, Claudi

      Löschen
  3. Huhu Claudia,
    Die Idee den Leuchter umzusprühen hat wirklich einen umwerfenden Effekt. Meine Güte, diese Farbe trifft genau meinen Nerv. Ich liebe ja so altes schrulliges Zeug. Kurz: hast du gut gemacht!

    Es grüßt,
    Die Mimi

    Gesendet von meinem Nexus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebes Fräulein Mimi,
      vielen Dank für dein Lob! Ich bin ehrlich gesagt auch ganz schön stolz auf mich! Hihi...
      Ich hatte den Leuchter wirklich schon in der Hand und war drauf und dran, ihn in die Mülltonne zu werfen. Aber irgendwie hab ich es nicht fertig gebracht. Die Proportionen und der Glasaufsatz - das war schon irgendwie mein Ding, aber diese schrrrrrrecklichen altbackenen Farben! :) Ich dachte mir dann einfach: Wenn das mit dem Sprühlack schiefgeht, kann ich das Ding ja immer noch in die Tonne kloppen! ;)
      Seitdem bin ich ein bisschen Sprühlack-verliebt und es warten schon ein paar weitere Deko-Objekte aus dem schrulliges-Zeug-Fundus auf eine Behandlung. Endlich ist Frühling und man kann solche Aktionen im Freien wieder machen! :)
      Liebe Grüße, Claudi

      Löschen